Spielsucht - NEIN DANKE

..denn diese Sucht kann Dich töten und es wird sich auch keiner mehr gerne an Dich erinnern (ausser der Spielautomaten-Industrie)

Wenn Sie schon immer wissen wollten .....

.......wie Sie mit dem Automatenspielen aufhören können

........keinen mehr anlügen müssen, 

........mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge haben 

........und ein erfülltes Leben führen können,in dem für Entbehrungen kein Platz ist.......

.....wie Du Dir endlich mal was schönes gönnen kannst

 .......dann sollten Sie weiter lesen

Sollten Sie jedoch den einfachen und primitiven Weg vorziehen und weiterhin ihr ganzes Leben in die Sucht investieren wollen, tun Sie sich bitte selbst einen Gefallen und hören Sie sofort auf zu lesen.

 

Liebe/r Automatenspieler,
müssen Sie auch eine der folgenden Fragen mit Ja beantworten?

Nun, mussten Sie eine oder sogar mehrere Fragen mit Ja beantworten?

Ich bin ganz ehrlich, hätte man mir diese Fragen gestellt, ich hätte alle mit ja beantworten müssen


Jetzt könnte der Abgrund ein Ende haben!


Ich kann sehr gut verstehen, dass Sie an einem Punkt sind, an dem es so nicht mehr weiter gehen kann. 
Doch es gibt Hoffnung!

Ich hätte nie geglaubt wie leicht es sein kann damit aufzuhören.

Sie glauben mir nicht?

Ich bezeichne mich als pathologischen und exzessiven Spieler, der 15 Jahre lang an wirklich keinem Spielautomaten vorbeigehen konnte.
Waren Sie schon mal so "drauf", dass Sie sich die Hände abhacken wollten um das Problem des Spielens endlich los zu sein.

Ich erzähle ihnen aus meinem Leben, dem Leben eines Zockers. 


Ich habe wirklich alles probiert, bis hin zur Suchtklinik. Geholfen hat nichts. 

Die Ratschläge vieler Psychologen waren mir auch keine wirkliche Hilfe, denn wie erklärt man einem Atheisten wie mir, dass er den Weg zu Gott suchen soll?
Doch nun müssen Sie sich nicht mehr auf  Ratschläge verlassen , von Leuten, die das Problem eigentlich nicht kennen, die wahrscheinlich in Ihrem Leben noch keine einzige Mark in einen Automaten geworfen haben und gar nicht wissen, was in uns Zockern vorgeht.

Und sind wir doch mal ehrlich:
Wäre es nicht schön, einmal wieder mit beiden Beinen im Leben zu stehen. 
Ein Leben zu führen ohne diese berechtigten, aber doch so deprimierenden Streitereien mit der Familie.
In den Urlaub fahren können, mal zum Essen ausgehen und den Traumpartner so richtig verwöhnen.


Aber tun Sie mir einen Gefallen und geben Sie nicht nur sich selbst die Schuld.

Gehen Sie lieber dem Geheimnis Ihrer Sucht auf den Grund und versuchen Sie wenigstens aufzuhören. Ich zeige Ihnen wie es geht!


Ich habe mittlerweile schon mit sehr vielen Automatenspielern gesprochen, denen es genau so geht, wie Ihnen. Es gibt nur sehr wenige, die die Augen immer noch vor "unserem" Problem verschliessen, die immer noch glauben, dass sie die grössten sind.
Aber wie lange wohl noch?
In der heutigen Gesellschaft, ist unser Problem leider weit verbreitet. Warum?


Wie ich Ihnen helfen möchte:

Sie sind sicher nicht umsonst auf dieser Seite gelandet und haben auch nicht umsonst bis hier gelesen. Sie haben Fragen über das "Spieler-Hirn", Fragen, worauf Sie Antworten wollen. 
Auch wenn ich heute nicht mehr am Automaten spiele, so habe ich nicht vergessen, mit welchen Problemen ich zu kämpfen hatte.

Als ich schon soweit war, mit meinem Leben Schluss zu machen.  
Wie Sie bereits lesen konnten, habe ich mein Spielerleben verlassen.

Ich wurde immer wieder von Leuten die ich aus meiner Automatenspielerzeit kenne, gefragt :

" Sag mal, wo gehst denn Du jetzt hin zum Zocken, oder "dich sieht man ja überhaupt nicht mehr" und ich ihnen dann erzählt habe, dass ich damit Schluss gemacht habe, fragten mich alle nach meinem "Rezept", wie ich es geschafft habe.
Das zeigte mir wirklich, dass die meisten den Wunsch haben mit dieser Zockerei aufzuhören. 

Mir ist bewusst geworden bin, dass meine Tricks und Methoden  erfolgreich sind.

 

Aus diesem Grunde habe ich meine Tipps, richtig strukturiert.
Mir war klar, dass ich auf diesem Weg vielleicht viel mehr Leuten helfen kann. 
So kam es schließlich zu diesem Ratgeber, den man ausschließlich über das Internet bekommt. Es ist ein digitaler Ratgeber, also ein e-Book das nun jedem im Internet zugänglich ist.

cover

In dem Buch schreibe ich über meine Erlebnisse mit den Spielautomaten und mein 15 Jahre dauerndes Spieler-Leben, aber auch wie ich es geschafft habe.


Ich zeige Ihnen den Weg wie auch Sie es schaffen können, erfolgreicher "Nichtspieler" zu werden

Was dieses Buch bietet und was nicht:

Ich werde Ihnen völlig ungeschminkt meine Lebensgeschichte erzählen.

Wie es dazu kam, dass ich als jahrelang wirklich erfolgreicher Unternehmer in die Sucht geriet. 
Ich werde Ihnen zeigen, wie ich mich endlich erfolgreich davon befreien konnte und welche Mittel ich dazu angewendet habe und wie Sie es endlich auch schaffen können


Sie bekommen hier keinen Ratgeber, den Leute geschrieben haben, die von uns "Automatenzockern" nicht die geringste Ahnung haben und auch nicht wissen, 
wie es in uns aussieht und was uns bewegt immer wieder zwanghaft zu spielen. 
Was Sie auch nicht bekommen sind Psycho-Spezialitäten. Das überlasse ich denen die sich da auskennen.

Nur eines: mich konnte die Klinik nicht heilen!

Für den genaueren Überblick sehen Sie in den folgenden Zeilen einen kleinen Ausschnitt, was Sie in diesem Buch erwartet:

Wie Sie ein wirklicher Gewinner werden

·  Wie Sie  es in gezielten und kleinen Schritten schaffen, Ihre Spielsucht erfolgreich zu bekämpfen und zurückkehren in ein normales Leben, das wieder Spass macht

Sie finden die Kapitel-Auflistung am Ende dieses Textes

Was unterscheidet dieses Buch von anderen Büchern über Spielsucht?

 

1.) Es wurde nicht von einem hoch geschaukelten Experten, sondern von einem Spielsüchtigen geschrieben. Was meine ich damit?
In vielen Fachbüchern über Spielsucht, wird nicht auf die Gefühle eingegangen, die ein Spielsüchtiger hat, wenn er am Spielautomaten steht.  Oder die ihn in die Spielhalle treiben
Ich selbst habe jedoch alles in eigener Erfahrung erlebt und kann Ihnen Lösungen für Ihr Suchtverhalten bieten.
Diese Erfahrungen habe ich in 15 Jahren "Spielerkarriere" gesammelt..


2.) Der größte Bestandteil in den meisten Büchern über Spielsucht sind psychologische Details
Ich möchte mich von diesen Details abgrenzen. Zwar will ich sie  nicht ablehnen, jedoch werde ich im Buch eher wenig darauf eingehen. Ich bin kein Psychologe, sondern Spielsüchtiger


3.) Sie werden lernen, was Ihnen hilft vom Spielautomaten nicht immer wieder "herunter" gezogen zu werden.
Sie bekommen eine Checkliste, mit der Sie Ihre täglichen Fortschritte beobachten können


Es ist mir klar, dass ein zufriedenes Leben für Sie wohl mehr wert ist, als alles andere.

Betrachten wir das Ganze jedoch einmal realistisch:
Ohne mein Buch sind Sie auf lange Sicht Ihren eigenen Erfahrungen und Versuchen ausgesetzt. Wohin Sie das gebracht hat wissen Sie am besten.

Wenn Sie sich nur überlegen, in der Zeit in der Sie das Buch lesen, nicht zu spielen, wissen Sie selbst was Sie sich gespart haben.

Von dem Ärger den das Spiel u.U. nach sich zieht ganz zu schweigen


Geben sie nicht noch mehr  an Geld aus für sinnloses Spielen, nur weil Sie erfolgreiche Tricks,  mit dem Spielen aufzuhören, nicht kennenlernen konnten.


Ich möchte nicht eingebildet klingen und doch sage ich Ihnen, dass ich sehr stolz auf meine angewendeten Hilfestellungen bin und ich weiß, dass es auch Ihnen ein besseres Leben ermöglicht.

Diese erfolgreichen Regeln, befreiten mich selbst von der "Automaten-Last"

Aus diesem Grund bin ich mir sehr wohl über den Wert des Angebotes bewusst und es wäre sicherlich schon ein Schnäppchen, wenn ich mein Buch und Boni für

wieviel verspielen Sie in  nur einer Woche an Euro?

anbieten würde.

Ich habe mich für den wirklich günstigen Preis von

29.80 € entschieden.

zur Bestellseite

Zusätzlicher kostenloser Bonus

So motivieren Sie sich immer aufs Neue
 nicht zu spielen

ebookcovercheckliste ebookcovermotivation

Sie erhalten durch den Kauf des Buches diesen Bonus kostenlos dazu.

Und Sie erfahren ...


Hier können Sie endlich mal nur gewinnen!

Ich weiß, dass meine Tipps auch Ihnen helfen werden –

Sie müssen sie nur ausprobieren und befolgen
 

So könnte recht bald Ihr neues Leben aussehen:

Sie haben Ihrem Leben einen neuen Sinn gegeben .


Sie werden merken, dass sich das auf alle Ihre Aktivitäten positiv auswirkt

.
Sie werden mit Ihrem Kopf voll bei der Sache sein und feststellen, wie Sie das in den Augen Ihrer Mitbürger aufwertet.


Sie werden neue, interessante Menschen kennenlernen, die in Ihnen einen angenehmen Zeitgenossen sehen.


Sie selbst und ihre Angehörigen werden sie bewundern und Ihnen wieder ihre Liebe entgegenbringen.


Sie werden Ihre Freizeit wieder sinnvoll nutzen können und ein Leben ohne Angst vor „Geständnissen“ führen.


Sie werden keine Geldsorgen mehr durch Spielverluste haben, und vor allen Dingen auch keine Beschaffungsprobleme.


Sie werden das nichtverspielte Geld in das investieren können was Ihnen wirklich viel bedeutet. Sei es Urlaub und Reisen, elektronische Produkte, Autos oder ähnliches. Sogar Ihr eigenes Business ist kein Traum mehr.


...Nun, da Sie hier immer noch lesen, gehe ich davon aus, dass Sie sich für mein Buch wirklich  interessieren. 


Beginnen Sie jetzt mit dem E-Book zu arbeiten und Sie werden sich sofort besser fühlen
Klicken Sie jetzt auf den unterstehenden Link und beginnen Sie schon 10 Minuten später mit den ersten positiven Veränderungen.


Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen ein "Automatenfreies Leben"

zur Bestellseite

um das Buch "Wie der Automat mich knackte – Lebensgeschichte eines Spielsüchtigen und wie man sich aus der Sucht erfolgreich befreit"zu erwerben

PS: Dieses Buch ist Ihr goldener Schlüssel für den erfolgreichen Weg zu einem wirklich lebenswerten Leben.

Es zeigt Ihnen meine eigenen Erfahrungen mit einer Sucht, die immer mehr um sich greift, Familien zerrüttet und das Leben nicht mehr lebenswert erscheinen lässt


PPS: Erwerben Sie noch heute meine persönliche „Geheimwaffe“ für den Weg zum aktiven Nichtspieler. Was ich geschafft habe, können Sie auch !!!!


Hier können Sie endlich mal nur gewinnen...

Ich hab mal ein paar Besteller angeschrieben und um Ihr Meinung gebeten.

Hier einige Resultate

Man schrieb mir folgendes (Originaltexte)

Ich spiele schon seit 5 Jahren, und habe schon über 20000€ verzockt.
Ich habe meine Familie, Freunde, Eltern einfach verzockt. Ich dachte schon, dass mein Leben keinen Sinn mehr hat. Aber ich bin nur 22 Jahre alt! Ich wollte schon immer aufhören mit dem zocken, aber wenn ich wieder das Geld hatte, wurde ich wie mit Hilfe des Teufels dort hin gezogen und habe wieder mein ganzes Geld verspielt. Meine Freunde haben immer immer gesagt "gehe einfach nicht hin", aber wer diese Sch... kennt wird mich verstehen.
Ich habe immer gezockt und gleichzeitig nach einer Lösung gesucht, wie ich
aus diese Sch... rauskomme.
Zum Glück bin ich auf deine Webseite gestoßen und habe dein eBook gekauft. Ich denke das war mein erster und bester Schritt seit 5 Jahren.
Ich sage Dir ganz im Ernst, dein Ebook hat wirklich mein Herz berührt. Seit dem ich dein Ebook gelesen habe, gehe ich schon ein paar Wochen nicht mehr zocken und ich denke dass ich nicht mehr dahin gehe. Ich will wirklich nicht, dass ich irgendwann mal Selbstmord begehe.
Ich kann das Ebook nur jedem emfehlen, der genauso ein Problem hat wie ich.
Und du musst gar nicht gucken, wieviel das Ebook kostet. Du verzockt sowieso mehr Geld als das Ebook kostet. Oder du willst, dass auf deinem Grab “hier ruht ein Loser" steht?
Dein Ebook ist wirklich klasse - neue Ziele, neues Leben.
Gruß Jurij

 

Du hast geschrieben ob ich dir helfen kann und meine Meinung zu Deinem Buch abgeben kann.  Deshalb schreib ich Dir zurück. Ich gehe immer noch ab und zu zum Zocken, aber nur noch ca. einmal im Monat und früher war ich jeden Tag. Ehrlich das liegt nicht daran dass Dein Buch schlecht wäre, sondern weil ich halt zu Blöd bin. Aber ich empfinde es bei weitem nicht mehr so spannend und das eine Mal im Monat wenn wir uns zum Bowling treffen ist es auch mehr lustig – da hau ich mal meine 5 € rein und wenn die weg sind tut es mir auch gar nicht leid, denn die Spielhallenbesuche haben aufgehört und ich bin auch froh, dass ich aus dem Zockerkreis raus bin. Ich hab jetzt wieder eine Freundin und mach lieber mit ihr was schönes und leiste mir mal ein schönes Essen mit ihr.
Du siehst selbst für mich hat sich Dein Buch gelohnt, Danke
Christian

Hallo Hans,
mir ging es fast genau wie dir und ich will dir weil du mich ja gefragt hast ob ich dir was schreiben kann, wie ich zufrieden bin mit deinem e-book mal berichten. Also zuerst als ich das ebook bestellt habe da dachte ich mir so, dass da wieder so ein richtiger Scheiss kommt aber wie du ja schon gesagt hast hab ich mir auch überlegt wieviel mich die Zockerei kostet, und da wars mir egal. Ich habs heruntergeladen und es mir durchgelesen. Zuerst da dachte ich mir, dass es mir eigentlich genauso geht wie dir. Aber jetzt bin ich ehrlich (du hast ja gesagt, dass mein richtiger Name nicht genannt wird), ich bin wieder an diese Scheissmaschine hingegangen und hab so richtig verloren (mehr als 500 €). Mir ging es so richtig schlecht und ich wusste auch nicht wo ich die Kohle wieder herbekomme. Dann hab ich mich an dien ebook erinnert und richtig angefangen damit zu arbeiten. Ich habe in der Zwischenzeit meinen Verlust verschmerzt, aber ich mach jeden Tag schon zum Frühstück die Checkliste und halte mich an deine Tips. I`am so happy. Und wenns mich wieder „drückt“ nehme ich sofort deine Liste zur Hand und wenn ich dann mal 10 Minuten mich damit beschäftigt habe ist der Anfall schon vorbei.
Ich bin jetzt auch froh, dass ich dir das mal schreiben konnte denn was besseres als dein ebook konnte mir garnicht passieren.
G.

Hallo,
jetzt muss ich mich doch mal herzlich für Dein Produkt bedanken. Am Anfang dachte ich natürlich: ob das meinem Mann helfen kann von seiner Spielsucht loszukommen, ich weiß nicht! Doch in meiner damaligen Situation ergreift man jeden Strohhalm und ich habe wie Du ja weisst Deine Anleitungen gekauft und meinem Mann gezeigt. Vorraussetzung war natürlich, dass er ja auch aufhören wollte zu spielen es aber nie richtig geschafft hat. Wir haben uns dann hingesetzt und zusammen richtig gearbeitet und sozusagen einen „Schlachtplan“ gemacht (genauso wie Du das ja empfiehlst) und haben Schritt für Schritt die Anleitung umgesetzt. Was soll ich sagen: Jetzt ist fast schon ein halbes Jahr vergangen und unser gemeinsamer Erfolg ist überwältigend. Die Haushaltskasse ist jetzt wieder voller und wir haben uns auch schon einen schönen Urlaub gegönnt. Aber das allerwichtigste ist, dass es in unserer Beziehung wieder aufwärts geht, weil wir am gleichen Strang ziehen. Wir verstehen uns wieder richtig gut und vor allem Mario ist wieder mal richtig „frei“. Wir haben uns jetzt schon wieder neue Ziele gestezt auf die wir hinarbeiten und das immer noch mit Deinem Plan. Wir arbeiten jeden Tag damit und sind richtig Happy.
Also nochmal Danke,
Sabine

(nur ein kleiner Auszug aus den Antworten)

 

also auf gehts....


.......nicht mehr ständig 
Geldnot haben .....
......Ihr Leben endlich 
sinnvoll gestalten... 
und  wieder echtes Glück ins Leben bringen “

 

zur Bestellseite

um das Buch "Wie der Automat mich knackte – Lebensgeschichte eines Spielsüchtigen und wie man sich aus der Sucht erfolgreich befreit" zu erwerben

 

Kapitelauflistung des E-Books:

"Wie der Automat mich knackte"

- die Lebensgeschichte eines Spielsüchtigen und wie man die Sucht erfolgreich los wird

Vorwort

Die Idee zu diesem Buch

Willst  Du was über mich wissen – meine persönliche Geschichte

Der Anfang meiner „Spielerkarriere“
Die verlorene Zeit
Das Allerschlimmste
Die Hoffnung
Die Freunde

Der wirkliche Tiefpunkt

Die Klinik
Wieder Zuhause
Wie ich die Spielhallen kennenlernte
Das kann nicht so weitergehen
Der Weg aus der Sucht

Wo es den teuersten Kaffee der Welt gibt

Welche positiven Aspekte haben die Spielautomaten

Warum spielen wir an Automaten

Wo findet man die „reichen" Spieler, die, die es geschafft haben

Wenn es nur nicht so viel Spaß machen würde, oder

Zu Liebe und Gefühlen

Gefällt Dir Dein Leben so wie es ist

Willst Du ein wirklicher Gewinner werden

Warum nicht mal übers Geld sprechen

Wann ist der Frust am größten

Wenn die Freunde Dich verlassen

Der totale Absturz

Wie man einen Spielautomaten überlisten kann

Die Wahl der Schmerzen

Was kannst Du tun – die ultimativen und machtvollsten Tipps

 

Urheberrecht: Dieser Angebotstext ist geschützt und darf weder kopiert, noch in modifizierter Version wiedergegeben werden. Zuwiderhandlungen werden ohne Vorwarnung abgemahnt